Amazon Dienstleistungen

Steuerberatung für Amazon Händler & Multichannel
- Deutschlandweite Steuerberatung für alle Rechtsformen 
- Korrektes Einrichten von Schnittstellen samt Anlage von Konten für Amazon
- Erstellung Buchhaltung, Umsatzsteuer, Lohn & Gehalt, Jahreabschluss für Amazon Händler
- OSS Anmeldungen für Amazon Händler

 

Kurzübersicht über:
Amazon FBM, Amazon FBA, Amazon Pan-EU, Amazon Business, Amazon Brand Store, Amazon Vendor, Amazon Vine, Amazon Pay, Amazon Prime, Amazon Ads

 

 

1.) Amazon FBM – eigene Auftragsabwicklung
Was ist Amazon FBM?
Viele Verkäufer gehören dem Amazon FBM Netzwerk an (FBM = Fullfilment by Merchant).
Bei dieser Form (FBM) des Vertriebs von Waren über die Plattform/ den Marktplatz Amazon, versenden Sie als Verkäufer aus Ihrem eigenen Lager selbst die Ware bzw. tragen die Verantwortung, dass Sie auch rechtzeitig – entsprechend der angegebenen Lieferzeit bei den Kunden ankommt.
Hierbei ist zwingend auf die Amazon Verkäufer Performance zu achten, um nicht vom Marktplatz suspendiert zu werden.
Ein Teil der Amazon FBM Händler vergrößert als Kombimodell die Reichweite einzelner Produkte über Amazon FBA. (FBA = Fulfilment by Amazon). Es gibt allerdings auch Händler, die nur das Amazon FBA Modell nutzen. Als Steuerberaterin für Amazon FBM erstelle ich Ihre gesamte Buchhaltung samt Lohn & Gehalt, richte Schnittstellen ein und erstelle den Jahresabschluss nebst weiteren Steuererklärungen für Ihr Handelsgeschäft auf dem Amazon Marktplatz bzw. für Sie als Amazon Händler/in.

 

 

2.) Amazon FBA – Auftragsabwicklung und Versand durch Amazon
Was ist Amazon FBA?
Bei Amazon FBA werden 100% der Auftragsabwicklung inkl. Lagerung im Amazon Logistikzentrum, der Versand, die Retourenabwicklung von Amazon zu einer Gebühr übernommen. 
Auch der Kundensupport ist hierbei teilweise mit inbegriffen. Selbstverständlich gibt es wie oben kurz angesprochen auch Händler, die nur Amazon FBM oder Amazon FBA betreiben. Es kann sich jedoch je nach Produkt / Saison lohnen, eine kombinierte Strategie zu fahren, um so die Reichweite zu erhöhen. Auch wenn die Produkte im Amazon FBA Programm meistens für Amazon Prime Versand qualifiziert sind, was für viele Kunden inzwischen ein Kaufkriterium ist, bestehen selbstverständlich bei beiden Modellen (Amazon FBM & Amazon FBA), wie im Handel allgemein auch Risiken. Es können bei falschem Handling und Fehlkalkulationen in Amazon FBA, hohe ungeplante Kosten entstehen. Bei einer fehlerhaften Anlage der Buchhaltungskonten, falscher Rechnungsstellung, fehlerhafter Anmeldung der Umsatzsteuer usw. können spätestens bei einer Betriebsprüfung oder Umsatzsteuer Sonderprüfung böse steuerrechtliche Konsequenzen drohen. Bis hin zur Verwerfung der gesamten Buchhaltung. Ich berate und betreue Sie als FbA Steuerberaterin für Amazon FBA. Grundsätzlich biete ich meine Beratungsleistung über die gesamten Amazon Programme an, so dass Sie sich um Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. 

 

 

3.) Amazon FBA Steuerberatung für das Amazon FBA Pan-EU Programm
Was ist Amazon FBA PAN-EU?
Bei Amazon FBA Pan-EU können Amazon FBA Verkäufer in verschiedenen Amazon Logistikzentren Innerhalb der EU, wie zum Beispiel Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen oder Tschechien Waren einlagern. Und von dort aus direkt mittels kurzem Versandweg zum jeweiligen Kunden versenden. Anders als im Standard Amazon FBA Programm, werden die Waren bei FBA Pan-EU in Amazons europäischen Logistikzentren dort verteilt, in denen die Abverkaufmenge steigt oder das Umsatzpotenzial am höchsten ist. So sollen Lieferzeiten optimiert, Lieferengpässe und unnötige Lagerungskosten gesenkt bzw. reduziert werden. Amazon versendet dahingehend beim Amazon FBA PAN-EU Programm nämlich vom nächstgelegensten Warenlager. Die Lieferung erfolgt wie bei Amazon üblich, dann meist am nächsten Werktag und die Produkte können so für Amazon Prime Versand qualifiziert sein. Es kann durch das Amazon FBA Pan EU Programm ein Umsatzwachstum entstehen. Aber auch hier muss im Einzelnen genau kalkuliert und die Kosten im Blick gehalten werden. Steuerlich bestehen jedoch weitere Problemfelder und Fallstricke.
Als Steuerberatung bzw. Kanzlei für Amazon FBA Pan-EU können Sie sich selbstverständlich auf meine Expertise als Steuerberaterin verlassen.

 

 

4.) Amazon Business – Amazon B2B Plattform
Was ist Amazon Business / Business Prime?
Amazon Business ist der Online-Marktplatz für den B2B Handel – es dient sozusagen als Beschaffungssystem und kann zur Lieferkettenoptimierung dienen.
Hier können Gewerbetreibende bzw. Unternehmen entsprechende Nettopreise einsehen, Mengenrabatte erhalten und Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer übersichtlich downloaden (Was wiederrum die Buchhaltung vereinfacht). Auch Käufe auf Rechnung mit Zahlungszielen von 30 Tagen sind möglich. Durch die Teilnahme auf der Amazon Business-Plattform kann ein Umsatzwachstum entstehen, hier gibt es jedoch verschiedene Teilnahmebedingungen, die von Händlern erfüllt werden müssen. Beispielsweise die Bereitstellung von ordnungsgemäßen Rechnungen. Amazon Business lässt sich zudem für den Endbenutzer an viele verschiedene Einkaufssysteme anbinden. Hiermit lassen sich Beschaffungssysteme automatisiert steuern bzw. Beschaffungsprozesse optimieren und transformieren. Es kann dadurch hier für Amazon Händler sinnvoll sein, entsprechende Waren über das Amazon Business Programm zu listen, um die Reichweite sowie die Absatzmenge zu erhöhen.

 

 

5.) Amazon Prime für Händler 
Was ist Amazon Prime für Händler (Prime by Seller)?
Als registrierter Verkäufer auf Amazon können Sie Ihr Sortiment auch ohne Amazon FBA für Prime (Premium) qualifizieren. Über das Amazon Prime Programm für Verkäufer können Sie Ihre Waren aus dem eigenen Lager direkt an registrierte Amazon Prime Kunden senden. Hierdurch kann zusätzlich die Reichweite erhöht werden und ein Umsatzwachstum entstehen, denn durch Prime Versand hat man größere Chancen mit seinem Produkt in der Buy-Box angezeigt zu werden (die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen kann sich erhöhen). Um am Amazon Prime Programm für Händler teilnehmen zu dürfen, muss eine entsprechende Testphase absolviert und strenge zeitkritische Vorgaben seitens Amazon erfüllt werden. Erst nach erfolgreich bestandener Testphase erhalten Ihre Produkte das „Prime“ Logo.

 

 

6.) Amazon Ads – Amazon Advertising 
Was ist Amazon Advertising?
Amazon Ads ist die Werbeplattform für registrierte Verkäufer & Händler beim Amazon Ads Programm. Hierunter fallen u.a. Cost-per-Click- Werbung mit Keyword-Targeting (Sie geben Keywords inkl. Klickgebot für ein entsprechendes Produkt ein). Es gibt hierbei verschiedene Kampagnenarten, wie beispielsweise Produktkampagnen, Markenkampagnen, Displaykampagnen, Kampagnen für Ihren Amazon Store, Videokampagnen uvm. Je nach Werbemethode und Kampagne können die Anzeigen auf Amazon Webseiten & Apps sowie außerhalb Amazon auf Webseiten & Apps angezeigt werden.
Auch hier verbergen sich viele steuerliche Problematiken, sodass eine steuerliche Beratung von Grund auf empfehlenswert ist, für ein Beratungsgespräch können Sie gerne unter Termin ein Beratungsgespräch buchen. 

 

 

7.) Amazon Brand Store
Was ist ein Amazon Brand Store?
Der Amazon Brand Store ist ein Händlershop innerhalb der Amazon Plattform für Verkäufer.
Der Händlershop hilft Verkäufern bei der visuellen Stärkung ihrer Marke(n) auf Amazon. Der Amazon Brand Store ist kostenfrei und es kann das gesamte Produktsortiment inkl. Firmenvisitenkarte vorgestellt werden. Es kann so zu einer positiven und seriöseren Wahrnehmung des Verkäufers beitragen. Der Amazon Brand Store kann so zu einer Imagestärkung sowie zu einem Umsatzwachstum auf Amazon beitragen.

 

 

8.) Amazon Vendor – die Lieferanten von Amazon
Was ist Amazon Vendor?
Amazon Vendor ist für die Lieferanten bzw. Händler von Amazon. Es können Großhändler oder auch Hersteller sein. Nach der Einladung von Amazon zum Amazon Vendor Programm werden mit Amazon direkt alle möglichen Parameter und Konditionen verhandelt. Hierzu zählen u.a. Einkaufspreise, Frachtkosten, Verpackungseinheiten, Valuta, Barcodes (GTIN / EAN), Lieferzeit, Retouren- & Rücksendekosten für die entsprechenden Produkte bzw. das gesamte Handling. Somit auch Kosten für Entsorgung/ Vernichtung. Amazon löst über die Amazon Vendor Central eine Bestellung beim Lieferanten aus und diese muss dann angestoßen werden bzw. via Spedition oder Paketdienst an das gewünschte Logistikzentrum innerhalb eines gewissen Zeitraumes versendet werden. Auch FBM / FBA Händler mit großen Verkaufsvolumen können zum Amazon Vendor Programm eingeladen werden. Oft sind gängige Vertragsbestandteile zudem entsprechende Zahlungsziele (Valuta), Skonto, „Strafzahlungen“ bei verspäteten Lieferungen usw. usf. Amazon hat für das Vendor Programm ein professionelles „Einkäufer Team“, das mit Ihnen als Lieferant direkt korrespondiert. Auch hier besteht Umsatzpotenzial, welches wasserdicht logistisch vorgeplant werden muss sowie mit spitzem Bleistift kalkuliert werden sollte. Als Steuerberaterin für Amazon Lieferanten, Großhändler, Hersteller und Markeninhaber erstelle ich die Buchhaltung samt Steuererklärungen und Jahres

 

 

9.) Amazon Vine – Bewertung von Testprodukten
Was ist Amazon Vine?
Über Amazon Vine können Hersteller & Markeninhaber mit Eigenmarken zu einer Gebühr, den sogenannten Vine Produkttestern Ihre Produkte zur Verfügung stellen. Die Produkttester (Vine Voices) können diese Produkte dann kostenlos über Amazon bestellen und eine objektive Rezension verfassen. Es ist für Hersteller und Markeninhaber eine gute Möglichkeit, schnell ein Rezensionsportfolio für ein entsprechendes Produkt auf Amazon zu erstellen und gegebenenfalls die Verkaufsmenge zu steigern. Die Testprodukte müssen neben der Listung auf Amazon jedoch einigen weiteren Kriterien entsprechen. Als Steuerberatungskanzlei erstelle ich eine korrekte Verbuchung der Warenproben für Sie als Onlinehändler bei der Teilnahme von Amazon Vine.

 

 

10.) Amazon Pay – Online Bezahldienst
Was ist Amazon Pay / Amazon Payments?
Bei Amazon Pay ist Amazon der Zahlungsdienstleister und wickelt die Zahlung bei fremden Webseitenbetreibern bzw. auf Ihrem eigenen Online-Shop ab. Amazon Pay kann auf den vielen Shop Systemen und Webseiten eingebunden werden. Mit Amazon Pay / Payments können Kunden, die bereits bei Amazon registriert sind auf Websites von Dritten für Waren oder Dienstleistungen bezahlen. Zusätzlich zur Bezahlfunktion von Amazon Pay können Kunden ihre Zahlungen auf Amazon verwalten. Es könnte dahingehend für Kunden ein entsprechend positives Einkaufserlebnis auf Ihrem Online-Shop entstehen. Als Steuerberaterin richte ich die Buchhaltung nebst Konten für Sie als Online-Händler entsprechend bei der Nutzung von Amazon Pay / Payments auf Ihrem Online Shop ein.

 

 

11.) Amazon KDP Kindle direct Publishing für Autoren & Schriftsteller
Das Amazon KDP Portal (Bücherpublikation) bietet für Buchautoren die Möglichkeit einer weltweiten Veröffentlichung gebundener Taschenbücher und eBooks über Amazon als sogenanntes Selfpublishing bzw. als Selbstverlag. Bei Amazon KDP (Kindle direct Publishing) bleiben Sie im Besitz der vollen Rechte an Ihrem Werk, denn es ist kein Verlag zwischengeschaltet. So können grundsätzlich Romane, Kinderbücher, Comics, Kochbücher, Tagebücher, Gedichte und Lehrbücher in entsprechenden e-Book Formaten und als gebundene Ausgaben über das Amazon KDP Programm vertrieben werden. Als Ersteller bzw. Autor der Bücher erhalten Sie bei Verkauf oder durch das Ausleihen an Kunden entsprechende Tantiemen. Mit den erstellten Werken kann man sich zusätzlich bei Amazon KDP Select anmelden und ist so gleichzeitig für Amazon KU (Kindle Unlimited) & Amazon KCD (Kindle Countdown Deals) qualifiziert.

 

 

12.) Amazon MBA - Merch by Amazon / MOD – Merch on Demand
Amazon Merch on Demand ist eine Print on Demand Plattform für Merchandise Produkte. Hier können Sie Ihre selbstgestalteten Designs auf Bekleidung und weiteren Accessoires drucken und von Amazon herstellen lassen. Dieses Produkt erscheint dann als Artikelseite auf der Amazon Plattform und ist zum Kauf verfügbar. Bei sogenannten Print on Demand System, wird das Produkt mit Ihrem Design erst nach Auftragserteilung produziert. Hierfür erhalten Sie als Auszahlung eine sogenannte Lizenzgebühr/ Provision/ Tantieme von Amazon, welche sich nach der Höhe des Verkaufspreises richtet. Hiervon werden jedoch die Amazon Kosten und ggf. Steuern abgezogen. Als Produkte können beispielsweise T-Shirts, Sweatshirts, Longsleeves, Hoodies, Zip-Hoodies, Tank-Tops usw. ausgewählt werden. Die Ersteller der Designs sind jedoch für die Vermarktung verantwortlich. Die Vermarktung erstreckt sich beispielsweise über Social Media Kanäle, Apps, Webseiten, Shops, oder Blogs. Um die Produktion, Vertrieb, Versand und Erstellung einer Produktseite auf Amazon, kümmert sich Amazon.

 

 

Sie möchten gerne mehr über meine Dienstleistungen im Bereich e-Commerce Steuerberatung erfahren? Dann klicken Sie hier.